Sonne und Schatten

Um die Riviera zu genießen muss man zwischen Sonne und Schatten wählen können, je nach dem Saison, dem Wetter und den persönlichen Präferenzen.
Casa dei Limoni lässt keine Wünsche offen.

Terrace

Grosse Terrasse


Die Terrasse, zwischen Haupthaus und Gästehaus, ist ein blumenumringtes zusätzliches Wohn- und Eßzimmer.

Der Sonnenschutz kann ein- oder ausgerollt werden, so daß es immer angenehm ist. Auch an heissen Sommertagen herrscht hier gewöhnlich eine leichte Brise vom Meer.

Der Teakholztisch lässt sich verlängern um Platz für größere Gruppen zu schaffen.

Der gemauerte Grill ist direkt daneben.

South terrace

Süd Terrasse


Die Süd Terrasse, mit Meeresblick, ist ein lieblings Frühstückplatz. Auch im Winter ist es sehr einladend.


Der Sonnenschirm ist im Heizungsraum (hinter der grünen Eisentür) verstaut.

Sitzkissen für die Aussenstühle haben Laschen um sie am Stuhlrücken zu hängen wenn nicht benutzt. Sonst schlafen die Katzen darauf und Sie möchten nicht auf einem Flohnest liegen!

Sun loungers

Sonnenliege


Zwei Sonnenliegen mit noch einem Sonnenschirm befinden sich auf dem Dach des Gästehauses.

Where to store the covers Wenn nicht gebraucht, bitte hängen Sie die Kissen auf den Hacken am Gerätehaus neben an. So werden die Katzen nicht darauf schlafen - mit der Gefahr Flöhe hinterzulassen.


Hängematten


Im Garten hinter dem Gästerhaus befinden sich zwei Hängematten und ein Hängesitz.

Je nach Tageszeit beiten sie immer die Wahl zwischen Sonne oder Schatten.

Hanging seat Der Hängesitz im Pfefferbaum ist ein lieblings Leseort.
Durch das Laub hat man einen schönen Meeresblick und, fast immer, eine leichte Brise.

The loggia

Die Loggia


Die Loggia ist noch ein Ort um den Meerblick zu genießen.

Für diejenigen, die zu schreiben haben, gibt es einen Marmortisch - der abends auch zum aperitivo einlädt.

Hier gibt es einige Tipps wie man mit den Moskitos gut zu recht kommen kann.

Zu den englischen Seiten

| Impressum
© Richard Martin, Bornstrasse 83 Darmstadt | Phone +49 (0)6151 377 175

Tellatale - Richard Martin's storytelling website