Olivenhaine

Olivenbaum Hinter Cantalupo strecken sich die Olivenhaine bis zum Fuß der Alpen. Auf jahrhunderte-alte Terrassen angebaut, sind die Bäume selbst häufig extrem alt.
Durch die Haine führen viele Wege, die den Wanderer locken.

Von unserem Haus brauchen Sie auch kein Auto: einfach durch das Dorf, hoch hinter der Kirche und los.

Olives Die Olivenernte ist im Winter. Netze werden unter den Bäumen gelegt um die Oliven zu sammeln.

Mehr zum Olivenöl

Wildspargel ist überall in den Hainen im Frühjahr zu finden!

Das Museo dell'Olivo in Oneglia ist äußerst interessant. Die Ausstellung kann man in einer Stunde anschauen. Der Eintritt ist kostenlos. Im Museumsladen kann man schöne Mitbringsel und Produkte kaufen.

Weitere Wanderungen hier

Zu den englischen Seiten

| Impressum
© Richard Martin, Bornstrasse 83 Darmstadt | Phone +49 (0)6151 377 175

Tellatale - Richard Martin's storytelling website