Imperia snowKlima

Die ligurische Küste ist von tiefen Tälern gekennzeichnet, die von den Alpen bis ans Meer verlaufen. Dies führt zu ausgesprochen variierenden Mikroklimata: ein Tal kann beachtlich kälter oder wärmer sein als das benachbarte. Imperia genießt glücklicherweise sehr gute Bedingungen, unter den besten nicht nur Liguriens, sondern auch Italiens.

Wir haben viel Sonnenschein: 2900 Stunden pro Jahr. Die offiziellen meteorologischen Statistiken geben 140 klare Tage, 165 wechselhafte Tage, und nur 60 regnerische Tage im Jahr an.

Besonders im Sommer jedoch wird die Hitze durch eine angenehme Seebrise aufgelockert - die durchschnittliche Sommertemperatur beträgt 31°C. Wir hören oft, daß der Rest Italiens von Hitzewellen heimgesucht wird, während wir den Sommer genießen können!

Die Winter sind bei durchschnittlich 13°C sehr milde. Oft hat man herrlichen Sonnenschein mit schneebedeckten Bergen unter einem blauen Himmel.
Hier mehr zum Wintersonnenschein!

Dazu kommt, daß die Luftfeuchtigkeit in der Regel niedrig ist. Die Luft ist manchmal so klar, daß man die Insel Korsika sehen kann. Zusammen mit den gemäßigten Temperaturen bedeutet dies ein trockenes Meeresklima, das als ideal für Herz- und Lungenprobleme bezeichnet wird.

Zu den englischen Seiten

| Impressum
© Richard Martin, Bornstrasse 83 Darmstadt | Phone +49 (0)6151 377 175

Tellatale - Richard Martin's storytelling website